Datenschutzerklärung

  1. Zu welchem Zweck werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

    Die HTU speichert und verarbeitet Ihre im Rahmen des Verleih angegebenen personenbezogenen Daten für den Zweck der Absicherung gegenüber Diebstahls und Kontaktmöglichkeit.

  2. Aufgrund welcher Rechtsgrundlage werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet?

    Die Verarbeitung erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 lit a DSGVO. Sie erteilen Ihre Einwilligung freiwillig, ohne gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet zu sein. Beachten Sie aber bitte, dass wir Ihren Antrag ohne Ihre Einwilligung nicht bearbeiten können und Sie in diesem Fall nicht für den Verleih in Frage kommen.

  3. An wen gibt die HTU Ihre personenbezogenen Daten weiter?

    Ihre Daten werden im Rahmen der für die HTU geltenden Gesetze an die Aufsichtsbehörde weitergeben. Abgesehen davon werden die Daten an keine weiteren Empfänger übermittelt.

  4. Wie lange bewahrt die HTU Ihre personenbezogenen Daten auf?

    Die HTU bewahrt Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich sieben Jahre lang ab Gewährung des Verleihs auf. Darüber hinaus bewahrt die HTU Ihre personenbezogenen Daten auf, falls dies zur Geltendmachung oder Abwehr von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

  5. Welche Rechte haben Sie im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten?

    Die EU-Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 (DSGVO) räumt Ihnen als Betroffene/r gewisse Rechte ein, auf welche wir Sie im Folgenden hinweisen. Bitte beachten Sie, dass diese einander ergänzen, sodass Sie etwa nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

    Widerruf der Zustimmung

    Sofern die HTU Ihre personenbezogenen Daten aufgrund Ihrer Einwilligung speichert und verarbeitet, sind Sie berechtigt Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

    Recht auf Auskunft

    Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu Ihrer Person von der HTU verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen. Dieses Recht steht Ihnen dann nicht zu, wenn die HTU hoheitlich tätig wird und die Auskunft die Erfüllung einer ihr gesetzlich übertragenen Aufgabe gefährdet wird.

    Recht auf Berichtigung und Löschung

    Falls die HTU Daten zu Ihrer Person verarbeitet, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

    Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

    Widerspruchsrecht

    Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von der HTU rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie der Verarbeitung dieser Daten widersprechen. Dies aber nur in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen.

    Recht auf Datenübertragbarkeit

    Sie können die von der HTU zu Ihrer Person verarbeiteten Daten, die die HTU selbst von Ihnen erhalten hat, in einem von der HTU bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder die HTU mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger der HTU dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen seitens der HTU oder dritter Personen entgegen stehen.

    Beschwerderecht

    Schließlich sind Sie berechtigt, bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

  6. An wen können Sie sich zur Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte wenden?

    Zur Geltendmachung der vorgenannten Rechte wenden Sie sich bitte schriftlich (per Brief oder E-Mail) an den folgenden Kontakt:

    HochschülerInnenschaft an der TU Graz
    Rechbauerstraße 12
    8010 Graz

    vorsitz@htu.tugraz.at

  7. Wie können Sie Kontakt zum Datenschutzbeauftragten der HTU aufnehmen?

    Der Datenschutzbeauftragte ist wie folgt zu erreichen: datenschutz@htu.tugraz.at